Die KTV ATP bietet regelmässig eigene Weiterbildungsveranstaltungen an und informiert laufend über weitere Aus- und Weiterbildungsangebote von anderen Veranstaltern.

Workshop: „Das perfekte Gesuch“ – Öffentlich und private Finanzierung von Theaterprojekten

Formal und inhaltlich überzeugende Gesuche zu verfassen gehört für viele Theaterschaffende in der Schweiz zu einer der grössten Herausforderungen auf dem Weg zur erfolgreichen Realisierung ihrer künstlerischen Projekte.

Der Workshop befasst sich im ersten, Regionen übergreifenden Teil mit den allgemeinen Unterstützungsmechanismen der öffentlichen Kulturförderung in der Schweiz, mit Perspektiven der privaten Finanzierung aus Sicht der Stiftungen und mit Themen, mit denen sich Theaterförderer in der Schweiz bei der Beurteilung von Gesuchen immer wieder konfrontiert sehen.

Im zweiten Teil haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, sich mit Fachleuten aus den drei Landesteilen über ihre Erfahrungen und über konkrete Fragen und Schwierigkeiten beim Verfassen und Einreichen von Gesuchen auszutauschen.

Anmeldung obligatorisch bis 5. Mai 2017

 

Teilnehmer Teil 1
Myriam Prongué (Pro Helvetia – Leiterin Theater)
Sonja Hägeli (Ernst Göhner Stiftung – Theater, Tanz, Literatur)
Mathias Bremgartner (Migros Kulturprozent – Projektleiter Theater)

Teilnehmer Teil 2
Italienischsprachige Schweiz: Cristina Galbiati (Theaterschaffende, Co-Leiterin Trickster-p)
Deutschschweiz: Gabi Bernetta (Produktionsleiterin  – Bernetta Theaterproduktionen)
Westschweiz: Michaël Monney (Produktionsleiter – mm administration culturelle)

Sprache (Teil 1) – Deutsch
Simultanübersetzung

04.2017

Aus- + Weiterbildung: Neuer Studiengang CAS Performative Künste an der Universität Bern

Nach dem CAS Studiengang (Certificate of Advanced Studies) Vermittlung startet am 8. September 2017 der neue CAS Performative Künste. Zentrale Merkmale des Studiengangs sind Exkursionen und Stages. Exkursionen nach Hamburg und Luzern ermöglichen es den Studierenden sich national und international zu vernetzen. In einem Stage lernen die Studierenden ein neues Themenfeld kennen oder sie vertiefen sich in einem ausgewählten Thema. Ausgewiesene Expertinnen und Experten unterrichten die Weiterbildungstage im CAS: Céline Bösch / Maya Bösch / Dr. Kerstin Evert / Prof. Dr. Nicole Haitzinger / Valerian Maly / Patrick Müller / Regula Nyffeler / Katrin Oettli / Prof. Sibylle Omlin / Matthias Quabbe / Dr. Claudia Rosiny / Dr. Constanze Schellow / Beate Schlichenmaier / PD Dr. Katja Schneider / Martin Stiefermann / Prof. Dr. Christina Thurner / Elizabeth Waterhouse / Mona De Weerdt / Dr. Julia Wehren.

Der CAS kann zu einem MAS Dance performing Arts ausgebaut werden.

Informationen und Anmeldung http://www.theaterwissenschaft.unibe.ch/weiterbildung/cas_performative_kuenste/index_ger.html

Anmeldeschluss CAS Performative Künste: 31. Mai 2017

03.2017

SVEB-Zertifikat für Kulturschaffende

Viele Kulturschaffende sind auf der Suche nach flexiblen Jobangeboten, die ihre Arbeit existenziell ergänzen, wie z.B. die Arbeit als Kommunikations- und AuftrittstrainerInnen oder SprachlehrerInnen. Diese sind meist an ein SVEB1 Diplom gebunden (Methodik und Didaktik für Erwachsene). Das Angebot des IBBK Institut für Bildung Beratung und Kommunikation geht über einen „normalen“ SVEB-Lehrgang hinaus und umfasst ein spezifisch auf Kulturschaffende ausgerichtetes Zusatzangebot in Form von Coachings und gezielter Erarbeitung einer persönlichen 2-Weg-Strategie.

Der nächste SVEB-Kurs startet am 19. September 2016 in Bülach (Anmeldeschluss: 1. September 2016), ein weiterer Kurs beginnt am 3. November 2016 (Anmeldeschluss: 10. Oktober 2016).

Informationsveranstaltung: 6. September 2016, 18.30 Uhr, Ort: Kulturmarkt,  Aemtlerstrasse 23, 8003 Zürich.

Weitere Informationen

08.2016

Info-Anlass MAS Kulturmanagement

Am Donnerstag, 18. August 2016 um 18.30 Uhr  findet ein Infoanlass zum Masterstudium Kulturmanagement statt. Der Studiengang startet am 14. Oktober 2016.

Ort: Steinengraben 22, 4051 Basel, Seminarraum im EG

Weitere Informationen

08.2016

Aktuell sind keine Weiterbildungen im Angebot

05.2016